Wavestack Cloud – Unabhängigkeit und Flexibilität

Nutzen Sie die Vorteile einer souveränen Cloud auf Basis von SCS/Openstack. Die SCS-Referenzimplementierung erfüllt software- und lizenzseitig alle Kriterien der Mindestanforderungen an die Nutzung von Cloud-Angeboten durch die öffentliche Hand, welche unter Federführung der Open Source Business Alliance e. V. Anfang September veröffentlicht wurden.

Gleichzeitig ist SCS für hohe Sicherheitsanforderungen konzipiert. Das unterstützt uns durch die entsprechende Architektur, offene  Entwicklungsprozesse sowie der Bereitstellung von Betriebswissen in der BSI-Zertifizierung nach IT-Grundschutz.

Was umfasst der early access?

Zugang zum Wavestack (SCS R3) – betrieben im mehrfach ausgezeichneten Rechenzentrum München Ost der noris network AG.

Features

  • Wahlweise Fullflash auf Cephbasis sowie ephemeral-lokalen NVME-Blockstorage
  • SCS-konforme Compute-Instanzen in unterschiedlichen Leistungsklassen
  • S3-kompatibler RGW-Blockstorage
  • Infrastructure as a Service für self-managed Environments
  • Loadbalancing as a Service, ohne Wartezeit Lasten verteilen
  • VPNaaS -sichere IPSec-Tunnel zu Ihren Remotesites herstellen
  • Access via Dashboard (Horizon) oder standardisierter REST Api
  • Installation von Kubernetes nach Wahl: Egal ob kubeadm, Gardener, d2iq, Openshift, Rancher o. A.