noris network lässt Bäume wachsen

Eröffnung von RZ-Bauabschnitt zwei im Zeichen der Nachhaltigkeit

Nürnberg, 29. November 2022 – Ende Juli 2022 holte die noris network AG die verschobene Eröffnung des zweiten Bauabschnitts des Rechenzentrums Nürnberg Süd nach. Das von mehr als 400 Gästen besuchte Event e2-datacenter inside stand ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Dazu passte das Versprechen an alle Teilnehmer, den CO2-Fußabdruck zu kompensieren und für jeden Besucher einen Baum zu pflanzen. Gemeinsam mit den Initiativen GROW MY TREE und myclimate wurde dieses Versprechen nun eingelöst.

growmytree-zertifikat

Gepflanzt werden die Bäume über die Organisation GROW MY TREE, ein stolzes Mitglied von B.A.U.M. e.V. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen, Kommunen und Organisationen für vorsorgenden Umweltschutz sowie für die Vision nachhaltigen Wirtschaftens zu sensibilisieren und sie bei der ökologisch effektiven, ökonomisch sinnvollen und sozial gerechten Umsetzung zu unterstützen. Die CO2-Kompensation organisiert der Nürnberger IT-Dienstleister und Rechenzentrumsbetreiber gemeinsam mit myclimate.

myclimate ist eine gemeinnützige Stiftung, die 2006 gegründet wurde. Sie fördert den Klimaschutz durch Beratung, Bildung sowie Klimaschutzprojekte, die von Kunden zur Kompensation ihrer Treibhausgasemissionen finanziert werden. noris unterstützt hier die Renaturierung in einem Hochmoorprojekt in Schleswig-Holstein.

„Wir freuen uns sehr, mit GROW MY TREE und myclimate einen Beitrag zum Klimaschutz beitragen zu können“, erklärt Kirsten Meier, Team Lead Marketing bei der noris network AG.

noris network gehört der 2021 gegründeten Initiative „Klimaneutrale Rechenzentren“ an und hat sich zum Ziel gesetzt, bis spätestens 2030 Klimaneutralität zu erreichen. Um den Weg dorthin zu bestreiten, bezieht das Unternehmen zum Beispiel ausschließlich Strom aus regenerativen Quellen und wo immer es aufgrund von Qualitätsanforderungen machbar ist, wird wiederaufbereitete Computerhardware verwendet. Wie noris network schon heute seine außergewöhnlich hohe Energieeffizienz erreicht, konnten die Gäste bei einer Führung durch das Rechenzentrum erleben.

Was wir sonst noch in puncto Nachhaltigkeit machen

Pressemitteilung herunterladen